Hypnose-Therapie zur Begleitung bei einer Operation

Operation - Vorbereitung, Betreuung und Rehabilitation mithilfe der Hypnose

operation-hypnose

Angst vorm Arzt, Zahnarzt, Spritzen oder Nadeln? All das kann eine lebensnotwendige Operation nahezu unmöglich machen. Der Patient verfällt in einen panischen Zustand, der zu Stress und Unruhe führen kann. Im weiteren Verlauf kann es zu Verkrampfungen und psychischer Erschöpfung kommen. Dadurch werden auch Schmerzen stärker wahrgenommen. Infolgedessen muss die Dosis des Narkosemittels oft erhöht werden. Es werden zwar immer neuere Techniken und Medikamente entwickelt die Menschen, mit Ängsten und Phobien, dabei helfen sollen sich besser entspannen zu können. 

Das Problem bei solchen Medikamenten und Narkotika ist aber, dass sie meist unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen. Außerdem ist es kein Mittel gegen den Stress, denn dieser besteht weiter. Stress kann auch nach einer Operation noch großen Einfluss auf die Heilung nehmen. Er kann zum Beispiel zu Blutungen führen und die Wundheilung verzögern.

Worauf es bei der Betreuung durch Hypnose bei einer Operation ankommt

Mithilfe der Hypnose kann vor und nach der Operation an den Stressfaktoren oder Auslösern gearbeitet werden. Bei Patienten mit panischer Angst vor Nadeln oder Spritzen ist dies meist tief in Ihrem Unterbewusstsein verwurzelt. Eine Erfahrung, an die sich viele nicht einmal mehr erinnern können, führte zu einer meist unbegründeten Angst vor Arzneimitteln, medizinischem Werkzeug oder dem Arzt selber. Wie diese Panik entstand, ist nicht so wichtig. Entscheidend ist, dass man zum Beispiel durch Regression herausfinden kann, warum dies so ist. Dadurch können Sie die Erfahrung neu bewerten und in neuem Kontext verstehen. Das ist eine von vielen Möglichkeiten Ihr Unterbewusstsein auf die Operation vorzubereiten. 

Durch die Hypnose ist es möglich viel entspannter in eine Operation hineinzugehen. Sie kann außerdem dabei helfen das allgemeine Schmerzempfinden herabzusetzen. So ist weniger Narkose nötig. Hypnose kann zudem auch während der Operation angewandt werden. Um den Patienten in einen Zustand der Entspannung zu versetzen. Dies kann einen reibungslosen Eingriff begünstigen.

Auch nach der Operation kann die Hypnose gewinnbringend eingesetzt werden. Die Tiefenentspannung nach der OP kann das Immunsystem unseres Körpers stärken und so die Heilung der Wunden beschleunigen. Sie kann außerdem dazu beitragen Schmerzen und Juckreiz während der Heilung zu reduzieren. 

Hypnose als möglicher Narkose Ersatz

Sie haben sicher schon einmal gehört, dass jede Vollnarkose mit einem gewissen Risiko behaftet ist. Trotzdem werden allein in Deutschland etwa 10 Millionen Vollnarkosen pro Jahr durchgeführt. In nicht wenigen Fällen bringt diese Nebenwirkungen wie Erbrechen, Übelkeit, Abwehrreaktionen oder Unverträglichkeiten mit sich. Ganz zu schweigen davon, dass wir so gut wie keine Ahnung von den Langzeitfolgen der Narkotika haben. 

In Frankreich, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden wird bereits seit den 1990er Jahren die Hypnose als Alternative zur Narkose, Betäubung angeboten. An der Uniklinik in Jena wird der Einsatz von Hypnose für die Vorbereitung und Betreuung bei Operationen am Gehirn seit einer Weile erfolgreich eingesetzt. Immer mehr Mediziner sind von den Möglichkeiten, die uns die Hypnose bietet, überzeugt.

Die Nachbehandlung durch eine gelungene Vorbereitung verbessern

Oft fühlen sich Patienten vor einem Eingriff nervös, unsicher, angeschlagen, unruhig, aufgewühlt, ängstlich oder unsicher. Das bedeutet massiven Stress für Geist und Körper. Die eigenen Heilungskräfte werden umso stärker je entspannter, gelassener, stressfreier und cooler Sie sind. Unser Körper kann sich am besten und schnellsten regenerieren, wenn er sich in einem ruhigen und entspannten Zustand befindet. Eine schnelle Regeneration sollte nicht nur von Leistungssportler oder dergleichen angestrebt werden, sondern von allen Patienten. 

Vorteile dieser Hypnose könnten sein: Reduzierung der Angst, eine Schmerzreduktion (das heißt der Schmerz, dauert nicht so lang an und ist nicht so stark), weniger Stress, Stärkung des Immunsystems, steigern des Wohlbefindens oder eine Verbesserung des Heilungsprozesses.

Module & Preise

Bei gebuchten Einzelsitzungen geht der eigentlichen Hypnose-Sitzung immer ein Vorgespräch voraus. Bevor eine Hypnose Erfolg haben kann, wird sie vorher individuell angepasst. Ein Vorgespräch ist deshalb unverzichtbar.

Einzelsitzung Vorgespräche:

  • 110 € pro Stunde (60 Minuten), wird ab einer Stunde im 15 Minuten Takt verrechnet. Vorgespräche haben in der Regel eine Dauer von 1 – 1,5 Stunden.

Einzelsitzung Hypnose:

  • 140 € pro Stunde (60 Minuten), wird ab einer Stunde im 15 Minuten Takt verrechnet. Erstsitzungen dauern in der Regel 1,5 – 2 Stunden.

Folgesitzung:

  • Sollten Sie eine Folgesitzung zum gleichen oder einem anderen Thema benötigen, so gewähren wir Ihnen eine Ermäßigung von 10 € pro Stunde.

Hypnose in Bech – Luxemburg

Unsere Praxis hat sich auf die unterschiedlichsten Themen, bei denen Hypnose zum Einsatz kommen kann, spezialisiert. Wir wenden die Hypnose zum Beispiel als Kinderhypnose, Stressmanagement, Virtuelles Magenband oder gesteigerte Leistung im Beruf, der Schule oder beim Sport an. In unserer Hypnose Schule bilden wir außerdem auch aus. 

Unser Standort liegt in Bech zwischen Betzdorf und Berdorf in Luxemburg. Aus Trier erreichen Sie uns in nur 30 Minuten über die A1. Bitburg und Diekirch sind ebenfalls 30 Minuten entfernt.